BIM Building Information Modelling

Building Information Modelling

Building Information Modelling

Das Gebäude wird als virtuelles Gebäudemodell geometrisch in 3D visualisiert und mit BIM-Objekten ausgestattet. Das Verfahren wird sowohl im Bauwesen und in der Bauplanung (Architektur, Ingenieurwesen, Haustechnik) als auch im Facilitymanagement eingesetzt. Mit BIM stehen allen Beteiligten einheitliche Zeichnungen und Datenpakete zur Verfügung. Darüber hinaus enthalten BIM-Objekte neben den relevanten Daten für die Einplanung und Visualisierung auch Merkmale zur Ermittlung von Massen und Stückzahlen, die zum Beispiel als Grundlage zur Kostenkalkulation dienen. Dadurch lassen sich nicht nur Änderungen wesentlich einfacher und kostengünstiger umsetzen, der Bauherr kann sein Gebäude jederzeit aus allen möglichen Perspektiven in dreidimensionaler Darstellung ansehen und hat dabei immer die Baukosten im Überblick. Um Architekten und Planer noch besser zu unterstützen bietet AUMÜLLER jetzt BIM-Objekte für Kettenantriebe und Klapphebelantriebe auf der bimobject® Cloud an. Die BIM-Objekte stehen in verschiedenen Datenformaten zur Verfügung, u.a. Revit, ARCHICAD, SketchUp und IFC.